KUGA's großer Fortschritt:
Jedem Teilnehmerfahrzeug sein "Tour-Navi"!!!

Das Navigationsgerät – das „Navi“ !
Wer hat’s erfunden?

Erfunden bzw. mitentwickelt als mobile Navigation hat es z.B. Garmin Ltd. Als einer der Weltmarktführer, 1989 gegründet von Garry Burrell und Min Kao.

Wer hat’s?

Mittlerweile fast jedes Fahrzeug, egal ob PKW, LKW oder Mobil. Jeder schätzt die Sicherheit bei der Wegweisung, gewinnt Zeit und Aufmerksamkeit.

Wie wird’s bei KUGA mit einbezogen?

Seit Jahren ergänzt KUGA GPS-Daten von Punkten wie z.B. Campingplätzen oder „Points of Interest“, also Sehenswürdigkeiten, in seinen Tourunterlagen.

Jetzt die KUGA-Stressless-Revolution:

Verschiedene GPS-Daten-Formate irritieren bzw. erschweren die Zielfindung, zahlreiche hilfreiche GPS-Angaben werden zum Geduldsspiel bei der Eingabe. Seit 2013 hat KUGA TOURS bereits viele seiner Touren umgestellt und stellt nun zusätzlich zu Roadbook, Straßenkarte/n und ausführlichem/n Reiseführer/n jedem Teilnehmer für seine gebuchte Tour ein Navigationsgerät leihweise zur Verfügung.

Auf dieses Gerät hat KUGA im Vorfeld die gesamte Tour aufgespielt, mit Sehenswürdigkeiten, Parkplätzen, Geldautomaten, Supermärkten oder Tankstellen speziell auf unseren Routenverlauf zugeschnitten. Wenige Handgriffe bringen dann allen Teilnehmern optimale, individuelle und schnelle Streckengestaltung