Erleben Sie Schottland mit seinen grandiosen Landschaften, Lochs, Whisky-Destillen, unzähligen Schlössern und Burgen, Schottenkaros und Dudelsackmelodien. Tanken Sie Energie zwischen stillen Tälern und majestätischen Bergen, genießen Sie die Schönheit glitzernder Seen und besuchen Sie mit uns die Orkney-Inseln am Rande Europas. Und danach Irland, die „Grüne Insel“, die Schottland an mannigfaltiger Naturschönheit, geschichtsträchtiger Baudenkmälervielfalt und Berühmtheit seines Whiskeys nicht viel nachsteht. Wir sehen Dublin und Kilkenny, Ring of Kerry und Cliffs of Moher u.v.a.m. Als „krönender Abschluß“ zeigt sich uns London samt Buckingham Palace und Schloss Windsor.

Auf so viele schöne Eindrücke ein dreifaches „Hip, hip, hooray !“

Tag 1 Treffen in Hoeven
Tag 2 Hoeven - Rotterdam, Fähre nach Hull

Unsere Fähre von Rotterdam gen England legt ab und wir genießen unser Begrüßungsessen am Schiff.

Tag 3 Hull - Gretna Green

Morgens legen wir in Hull an und erreichen ca. 180 Meilen nordwestwärts Schottland und das romantisch verklärte Heiratsparadies Gretna Green. Möchten Sie vielleicht als einmalige Urlaubserinnerung hier Ihr Jawort noch einmal bekräftigen? Wir arrangieren es gerne.

Tag 4 Gretna Green - Jedburgh - Edinburgh

Wir verlassen das berühmte Grenzstädtchen und erreichen das wunderschöne Edinburgh. Unterwegs begegnen uns tausende von Schafen entlang der malerischen Borders, die die Wolle für die berühmten Tweed-Stoffe liefern.

Tag 5 Edinburgh - Stadtrundgang

Entdecken Sie Edinburgh Castle, Holyroodhouse, die High Kirk of St. Giles, die Royal Mile, Museen und Pubs. Die Hauptstadt der Schotten bleibt jedem unvergesslich.

Tag 6 Edinburgh - Montrose

Heute kommen wir am eindrucksvollen Stirling Castle, an der „Heimat des Golfspiels“ St. Andrews mit seiner berühmten Kathedrale vorbei und in das Land der Angusrinder. In Dundee treffen wir auf die 3-Mast-Bark „Discovery“ und auf Edzell Castle samt Schlosspark.

Tag 7 Montrose - Fraserburgh

Vorbei an dem einzigartig gelegenen Dunnottar Castle gelangen wir zum ältesten Leuchtturm Schottlands. Unterwegs säumen pittoreske Häfen und eindrucksvolle Burgen unseren Weg.

Tag 8 Fraserburgh - Malt Whisky Trail - Besichtigung Whisky-Destille - Inverness

Unzählige Destillen prägen die Landschaft. Geschwärzte Häuser und Bäume weisen eindrucksvoll auf die immerwährende Whiskyverdunstung hin. Wir besichtigen die Destille von Glenfiddich und sehen das historisch entscheidende Schlachtfeld von Culloden.

Tag 9 Inverness - Ruhetag

Heute bietet sich ein Ausflug zum Loch Ness, zur „Nessie“-Sichtung an, oder man geht Shoppen oder nutzt das große Schwimmbad direkt am Platz.

Tag 10 Inverness - Wick - John o’ Groats

Von der Hauptstadt der Highlands aus erleben wir dann unvergleichliche Landschaft pur: Karge Landschaften, wilde Atlantikküste und fjordartige Lochs. Dazwischen das prachtvolle Dunrobin Castle der Herzöge von Sutherland.

Tag 11 Ausflug zu den Orkney-Inseln

Orkney ist ein Archipel mit 70 zumeist flachen und grünen Inseln. Die spektakuläre Lage und viele einmalige prähistorische Stätten werden wir auf unserem Ausflug sehen.

Tag 12 John o’ Groats - Durness

Entlang der zerklüfteten Nordküste mit vielen malerischen Buchten und Sandstränden steuern wir unserem nächsten Ziel zu.

Tag 13 Durness - Ullapool

Wir entdecken die unvergleich­lichen Schönheiten der Nord- und Westküste – unsere „Natur pur-Tagesetappen“. Wir sehen die imposante Kalksteinhöhle Smoo Cave und den Loch Assynt, den schönsten See Schottlands.

Tag 14 Ullapool - Isle of Skye

Ein Abstecher zur meistbesuchten Hebriden-Insel Skye bietet sich an: Über die neue Brückenverbindung von Kyle of Lochalsh erreichen wir damit eine der schönsten Landschaften Schottlands mit Wasserfall und Burg, Klippen und Buchten, schroffen Bergen und bunten Schifferbooten.

Tag 15 Isle of Skye - Glen Coe

Wir fahren in eine der wildromantischsten und eindrucksvollsten Landschaften Schottlands: nach Glen Coe, das „Tal der Tränen“. Bis zu 1000 m hohe Felswände mit unzähligen Wasserrinnen und Wasserfällen rahmen das Tal ein.

Tag 16 Ruhetag
Tag 17 Glen Coe - Glasgow - Cairnryan

An unserem letzten „schottischen Tag“ sehen wir das prächtige Schloß Culzean Castle und den quirligen Ort Ayr. Interesse an schottischem Jugendstil? Dann ist Hill House von C. R. Mackintosh auch Ihr Halt an unserem Weg.

Tag 18 Fähre nach Irland - Larne - Old Bushmills

Irland empfängt uns am ersten Tag mit seiner Superlative, Giant’s Causeway: ca. 37.000 sechseckige Basaltsäulen an der Küste. Dieser „Fußweg des Riesen“ ist vulkanischen Ursprungs und soll laut Legende vom Riesen Finn McCool gebaut worden sein, um seine Liebe, eine Riesin auf den Hebriden, zu sich zu holen. Damit gilt die Causeway Coast als schönster und interessantester Küstenabschnitt Nordirlands. Gleich in der Nähe befindet sich Old Bushmills Distillery, die älteste lizensierte Whiskey-Brennerei der Welt, bekannt für sein mildes und honigartiges Aroma.

Tag 19 Besichtigung Whiskey-Destille
Tag 20 Old Bushmills -Grenze- Slane - Dublin

Gleich nachdem wir die Republik Irland erreicht haben, führt unser Weg zur großartigen Hügelgrabanlage von Newgrange (UNESCO-Weltkulturerbe). Ziel ist heute die Hauptstadt der Republik, Dublin. Hier ist Irlands Nationalgetränk, das Guinness, zu Hause.

Tag 21 Dublin - Stadtrundfahrt

Heute lernen wir gemeinsam diese pulsierende Metropole kennen. Sein Trinity College mit der Old Library, in der das berühmte Book of Kells liegt, der Merrion Square mit seinen eleganten gregorianischen Gebäuden, St. Patrick’s Cathedral, der Halfpenny Bridge u.v.a.m. Wir sehen auch die Guinness Brewery, die 60% des irischen Bierverbrauchs braut und 1870 sogar die größte Brauerei weltweit war. Dublin ist übrigens eine von bisher 4 UNESCO Literaturstädten, die auch schon 4 Literatur-Nobelpreisträger hervorgebracht hat.

Tag 22 Ruhetag
Tag 23 Dublin - Glendalough - Kilkenny

Mitten in einem romantischen Tal mit zwei Seen gelegen, empfängt uns die einst bedeutende geistliche Stätte Glendalough, im 6. Jh. vom Hl. Kevin gegründet. Von den Ruinen dieser berühmten Klostersiedlung scheint auch heute noch eine mystische Kraft auszugehen. Durch die reizvolle Berg- und Hügellandschaft der Wicklow Mountains führt unser Weg zu den Resten der Abbey Baltinglass. Ziel ist Kilkenny.

Tag 24 Kilkenny - Schlossführung

Kilkenny wird „schönste Stadt im Binnenland“ genannt oder auch „Marble City“, da der überall anzutreffende Kilkenny-Kalkstein poliert wie schwarzer Marmor aussieht. Wir besuchen die Normannenburg Kilkenny Castle.

Tag 25 Kilkenny - Cork - Skibereen

Auf zur Südküste, zum altertümlichen Markt- und Fischerstädtchen Joughal, dann zur Universitätsstadt Cork, wegen seiner vielen Brücken holländisch anmutend, aber auch „Paris Irlands“ genannt. Wir übernachten beim sympathischen Fischereihafen Skibbereen an der Südspitze Irlands.

Tag 26 Skibereen - Ring of Kerry - Dingle

Heute fahren wir die wunderbare Panoramastraße, den „Ring of Kerry“ (wir kennen alle die Kerry-Gold-Butterwerbung), genießen die außerordentlich schöne Landschaft mit unglaublicher mediterraner Vegetation und vielen kleinen Fischerdörfern. Der Tag endet am „Ende der Welt“, so erscheint Dingle Peninsula vielen. Die karge und schroffe, aber gewaltige Landschaft zieht zahllose Künstler und Fotographen an. Die Südwestspitze Slea Head bietet einen sagenhaften Ausblick, die vermutlich 1200 Jahre alte Kapelle Gallorus Oratory fasziniert jeden.

Tag 27 Dingle - Cliffs of Moher - Doolin

Neuer Tag – neues Glück – neues Naturhighlight an der Küste, die Cliffs of Moher: Gute 8 km spektakuläre Klippenwand, bis zu sagenhaften 200 m hoch, Nistplätze für Möwen, Lummen usw., machen es zu einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Im Fischerdorf Doolin, bekannt für seine Pubs mit irischen Volksmusik-Sessions, übernachten wir.

Tag 28 Doolin - Cashel - Wexford

Wir verlassen die Küste, um quer durchs Land Richtung Fährhafen zu fahren. Zuerst umfahren wir die bizarre Kaarstlandschaft des „Burren“ („steiniger Platz“), eine in ganz Europa einzigartige Landschaft. Nach Irlands viertgrößter Stadt Limerick – die gleichnamigen 5-Zeiler kennt jeder – treffen wir nochmals auf eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler Irlands, den sich 60 m über der Ebene erhebenden Rock of Cashel zu besuchen, eine mächtige Kathedrale aus dem 13. Jh., auch „Irlands Akropolis“ genannt.

Tag 29 Wexford - Rosslare -Grenze- Fähre nach Fishguard - Bath

Vom walisischen Fährhafen Fishguard geht es als Zwischenstopp vor London zum Kurort Bath, dessen Bäder bereits die Römer vor 2000 Jahren schätzten.

Tag 30 Bath - London
Tag 31 London - Panoramafahrt

Ob für London-Neulinge oder zur Auffrischung gibt es am Vormittag eine ausführliche London-Panoramafahrt. Wir sehen die berühmteste Klappbrücke der Welt, die Tower Bridge, die wohl meistfotografierte Reklametafel am Piccadilly Circus, die Residenz der britischen Königinnen und Könige, den Buckingham Palace, den schauerlichen Tower of London und den „Frischling“ unter den Sehenswürdigkeiten: das zum Jahrtausendwechsel eröffnete 135 m hohe Riesenrad London Eye. Danach ist Zeit zur eigenen Erkundung.

Tag 32 Windsor Castle - Dinner Cruise als Abschiedsessen

Am Nachmittag machen wir einen Ausflug nach Schloss Windsor, zum Lieblingsschloss Ihrer Majestät, der Queen. Anschließend genießen wir als glanzvollen Abschied von London und der Reise eine Fahrt auf der Themse. Unsere Dinner Cruise mit mehrgängigem Gala-Essen und wunderbarer Musikuntermalung bleibt in Erinnerung. Formelle Kleidung !

Tag 33 London - Dover -Grenze- Fähre nach Calais - Heim- oder Weiterreise

07.06. bis 09.07.2018

Tourtage:33 Tage

Fahrtage:22 Tage

für:    

Tourbeginn:Hoeven, NL

Tourende:Calais, F

min. Tourlänge/Tag:110 km

max. Tourlänge/Tag:360 km

Tourlänge:ca. 5300 km

Leistungen:

  • Begrüßungsessen am Schiff
  • Fähre für Teilnehmer und Fahrzeug Rotterdam - Hull hin (mit Kabine)
  • Fähre Dover - Calais zurück
  • Fähre für Teilnehmer und Fahrzeug Schottland - Irland
  • Fähre für Teilnehmer und Fahrzeug Irland - Wales
  • Stadtrundfahrt Edinburgh mit Führer
  • Besichtigung und Eintritt Edinburgh Castle
  • Folkloreshow incl. Abendessen
  • Besichtigung der Glenfiddich-Destille mit Führung
  • Ausflug auf die Orkney-Inseln mit Mittagessen
  • Lachsgrillen in Glen Coe
  • Stadtrundfahrt Dublin mit Führer
  • Kilkenny Schloßbesichtigung London-Panoramafahrt mit Bus und Führer
  • Busausflug Windsor
  • Dinner Cruise auf der Themse als Abschiedsessen
  • ein weiteres Abend­essen

+ Leistungs-ABC