Hartelijk welkom in Holland. Da fällt jedem natürlich Amsterdam ein, danach sicherlich der berühmte holländische Käse, wunderschöne Grachtenhäuser entlang schier unendlicher Grachtenkanäle, Holzschuhe und „Tulpen aus Amsterdam“ u.v.a.m.

Wir sehen nicht nur den typischen Grachtenstil und den „schwimmenden Blumenmarkt“, sondern auch den Hafen von Rotterdam. Wir versuchen den berühmten Käse und besuchen den beliebten Keukenhof. Und wir verbringen zusammen mit den Holländern den Koningsdag.

Tag 1 Treffen in Amsterdam

Bei einem gemeinsamen Begrüßungsessen lernen wir uns kennen.

Tag 2 Grachtenrundfahrt - Van-Gogh-Museum

Am Morgen fahren wir gemeinsam mit dem Bus und Boot zu einer Grachtenrundfahrt, um die typischen Häuser im „Grachtenstil“ bestaunen zu können. Nach dem geführten Besuch des Van-Gogh-Museums steht uns am Nachmittag noch Zeit zur freien Verfügung.

Tag 3 Blumenauktion und Keukenhof

Heute erleben wir die größte Blumenversteigerung der Welt in Aalsmeer (Beginn 7h00) und danach die weltbekannte Gartenanlage Keukenhof; unser schönster und farbenfrohester Tagesausflug. In diesem Frühling blühen mehr als 7 Millionen Zwiebelblumen in 800 verschiedenen Tulpensorten. Ein einzigartiges und unvergeßliches Erlebnis.

Tag 4 Stadtrundfahrt „Grachten“ - „Schwimmender Blumenmarkt“

Heute fahren wir mit dem Bus die schönen Grachten ab, natürlich wieder mit Führung. Apropos „Tulpen aus Amsterdam“: Die wollen auch wir sehen und zwar auf Europas einzigem „schwimmenden Blumenmarkt“.

Tag 5 Busfahrt nach Rotterdam - Stadtbesichtigung mit Hafenrundfahrt

Wir besuchen heute Rotterdam. Anders als Amsterdam ist Rotterdam nicht eine Stadt mit Hafen, sondern ein „Hafen mit Stadt“. Doch seit vielen sehenswerten architektonischen Projekten ist auch Rotterdam selbst sehenswert. Bei einer Bootsrundfahrt erleben wir den größten Hafen Europas.

Tag 6 zur freien Verfügung - Koningsdag

Heute ist Koningsdag. Überall herrschen turbulente Feierlichkeiten – da hält es keinen Holländer zu Hause und auch wir lassen uns zwischen Verkaufs- und Essständen und Musikbands davon anstecken. Orange zu tragen ist heute ein „Muß“.

Tag 7 Edam mit Käserei - Volendam - Abschiedsessen

Kein Besuch in Holland ohne dem holländischem Käse zu huldigen. Da 2018 durch den Koningsdag am Freitag  der berühmte freitägliche Käsemarkt in Alkmaar entfällt, freut sich das Jahrhunderte alte, kleine Städtchen Edam, endlich mal auch gebührend gewürdigt zu werden. Jeder von uns kennt den bekannten, kugelrunden Edamer Käse, kaum einer die malerische Innenstadt mit Häusern und kleinen Grachten aus dem 17. Und 18. Jh. Im ebenso weltberühmten Fischer- und Touristendorf Volendam – nur 3 km südlich von Edam – erleben wir „Bilderbuch-Holland“ mit Trachten, Holzhäusern, Läden und Gastronomie, wie es typischer nicht sein kann. Beim gemeinsamen Abschiedsessen blicken wir auf viele schöne Eindrücke zurück.

Tag 8 Heim- oder Weiterreise

22.04. bis 29.04.2018

Tourtage:8 Tage

Fahrtage:0 Tage

für:    

Tourort:Amsterdam, NL

* siehe Hinweise

Leistungen:

  • Begrüßungsessen
  • Stadtrundfahrt „Grachten“
  • Grachtenfahrt mit dem Boot
  • Besuch und Eintritt im Van-Gogh-Museum
  • Besuch Blumenauktion und Eintritt Keukenhof
  • Besuch des „Schwimmenden Blumenmarktes“
  • Busfahrt nach Rotterdam
  • Stadtbesichtigung und Hafenrundfahrt Rotterdam
  • Mittagessen in Rotterdam
  • Teilnahme am Koningsdag
  • Fahrt nach Edam und Volendam
  • Besuch einer Käserei in Edam
  • Abschiedsessen

+ Leistungs-ABC